Steinteppich: Privat & Geschäftlich


Klick auf das Bild um mehr zu erfahren über:

Anbieter werden


Sie sind Handwerker und suchen neue Aufträge?

Warum Sie mit Steinteppich mehr Kunden für sich gewinnen und wer Steinteppich anbieter werden darf. Zertifizieren lassen und Steinteppich Verleger werden.



Schulung

Klick auf das Bild um mehr zu erfahren über:

Warum ist eine Steinteppich Schulung notwendig?

Lernen Sie auf der nächsten Steinteppich Schulung, wie man Steinteppich fachgerecht verlegt.
Gerne empfehlen wir Sie als zertifizierte Fachfirma.


Klick auf das Bild um mehr zu erfahren über:

Verleger finden


Sie suchen einen Steinteppich Verleger direkt in Ihrer Nähe?

Wir vermitteln Ihnen den zertifizierten Steinteppich Verleger aus Ihrer Region. Ganz egal, ob Sie Steinteppich in München, Hamburg, Berlin oder Köln verlegen lassen möchten.

 


Preise

Klick auf das Bild um mehr zu erfahren über:

Warum die Preise für Steinteppich so unterschiedlich ausfallen?

Steinteppiche für den Innenbereich, sind meisten günstiger als im Außenbereich oder Naßzellen.
Hier ein Vergleichsangebot einholen.

Klick auf das Bild um mehr zu erfahren über:

Anfrage senden


Sie möchten gerne Steinteppich verlegen lassen?
Sie haben eine Frage oder wünschen ein maßgeschneidertes Angebot von einer zertifizierten Fachfirma aus Ihrer Nähe. Welche Firma verlegt wo, dass erfahren Sie hier.

 


Mikrozement

Klick auf das Bild um mehr zu erfahren über:

Sie suchen einen fugenlosen Boden in Betonoptik?

Mikrozement kann auch an der Wand und in Naßzellen eingesetzt werden. Fugenlose Badezimmer werden immer häufiger Nachgefragt.



Über Steinteppich

Was ist ein Steinteppich bzw. Natursteinteppich?

Der sogenannte Steinteppich ist eine fugenlose Kieselbeschichtung.

 

Ein Steinteppich eignet sich als Wand- und Bodenbelag. Er besteht aus kleinen Marmorkieseln oder gefärbten Quarzkieseln. Die Kombination von Stein und speziellen Harz Bindemitteln macht den Bodenbelag extrem strapazierfähig, wodurch er auch besonders für stark beanspruchte Flächen bestens geeignet ist.

Aufgrund seiner besonderen Eigenschaften strahlt der Steinteppich im Innenbereich genauso wie im Außenbereich.

Strapazierfähig

Für gewerblich beanspruchte Räume hält der Natursteinteppich ebenso, wie für den privaten Bereich was er verspricht.

Steinteppiche sind nahezu unbegrenzt einsetzbar - die Möglichkeiten sind fantastisch.

Zum Beispiel können kleinere Unebenheiten oder Höhenunterschiede im Untergrund Problemlos mit dem Steinteppich ausgeglichen werden.

Eine gute Alternative zu gewöhnlichen Bodenbelägen wie z.B. Fliesen, Teppich oder Parkett. Das praktische ist, dass alte Fliesen mit dem Steinteppich einfach überarbeitet werden können. Er haftet auf allen tragfähigen Untergründen wie auch Beton oder Holz wunderbar.



Natursteinteppich aus hochwertigen Marmorkieseln


Über Jahrtausende haben sich im Inneren der Erde Schätze, die von faszinierender Schönheit sind, gebildet. Diese wertvollen Schätze werden für Sie in präziser Handarbeit zu einem Natursteinteppich für Ihren Boden ohne Ritzen und Fugen verarbeitet.

Alle Farben der Marmorkiesel, die für den Natursteinteppich genommen werden, sind ungefärbt, natürlich und lichtecht. Alle Marmorkieselchen werden vorab gewaschen und im ruhenden Zustand mit einem Gebläse getrocknet. Dieses Verfahren ist zwar sehr aufwendig, doch gewährleistet es, das die schönen Farben der Marmorkiesel in ihrer erstklassigen Brillanz für Sie leuchten werden. Zu 94% ist das Material des Natursteinteppichs aus unserer alles gebenden Natur. Der Anteil des auserwählten Bindemittels das im Natursteinteppich verwendet wird, ist gerade mal 4 bis 6%.

 Dieser Natursteinteppich mit seiner hervorragenden Qualität hat nicht nur eine einmalige Optik, sondern viele positive Eigenschaften.

Der Steinteppich aus Marmor ist leicht zu pflegen, ist strapazierfähig, UV - beständig, frostsicher, und zusätzlich noch schalldämmend. Das angenehme Laufgefühl auf dem Natursteinteppich ist mit anderen Böden kaum vergleichbar. Steinteppich reduzieren die Staubaufwirbelung und sind daher sogar für Allergiker gut geeignet.

Der Natursteinteppich ist optimal für innen und für außen geeignet. Die vielen kleinen Marmorsteinchen werden mit einem lösemittelfreien und geruchlosen Bindemittel vermischt. Ihr Natursteinteppich wird mit dieser Methodik mit Sicherheit zu einem einzigartigen Unikat. Zudem ein sehr großer Vorteil ist, dass beim Anlegen der Natursteinteppichs so gut wie kein Schmutz entsteht. Eine weitere Besonderheit ist, dass Sie nach dem Auftragen des Natursteinteppichs die Fläche schon wieder in zwölf Stunden betreten können und eine hohe Qualität kann garantiert werden.

Ob Natursteinteppich oder auch Steinteppich.



Bei immer mehr Handwerksbetrieben gewinnt dieser spezielle Bodenbelag an Bedeutung.

Die Bezeichnung Natursteinteppich wird häufig missverstanden, da ein Natursteinteppich nicht wie ein Teppich am Stück ausgerollt werden kann, sondern in flüssiger Form verlegt wird, ähnlich wie ein Estrich.

Die Bezeichnung "Teppich" bezieht sich auf die fugenlose Oberfläche.

Beim Verlegen eines Natursteinteppichs sind der Phantasie nahezu keine Grenzen gesetzt. Es lassen sich ganz unterschiedliche Gesteinsarten wie Quarzkiesel, runde Kiesel, Marmorkiesel oder feiner Splitt beliebig einfärben und miteinander kombinieren.

Dabei werden kleinere Steine, die je nach Geschmack in einer Größe von wenigen Millimeter bis zu einigen Zentimeter gewählt werden können, mit Epoxidharz oder einem anderen Bindemittel vermischt und in zähflüssiger Form auf dem Boden ausgebracht.


Steinteppich Reinigen / Pflegeanleitung

Steinteppich mit offener oder geschlossener Struktur

Der Steinteppich hat eigentlich von Natur aus eine offene Struktur, die in fast allen Fällen die beste Ausführungsweise für fast alle trockenen Räume darstellt. Es können jedoch bestimmte Überlegungen bei dem Füllen der Zwischenräume im Steinteppich eine Rolle spielen. Es ist ratsam, Räume wie die Küche und das Bad mit einem Porenfüller zu behandeln. Auch wenn sich für eine Korngröße zwischen 1 bis 2 mm oder feiner entschieden wird, muss der Steinteppich unbedingt verdichtet werden!

Es ist ratsam, Räume wie die Küche und das Bad mit einem Porenfüller zu behandeln.
Auch wenn sich für eine Korngröße zwischen 1 bis 2 mm oder feiner entschieden wird, muss der Steinteppich unbedingt verdichtet werden!

 

Wöchentlicher Unterhalt

Die Pflege eines Steinteppichs oder eines Natursteinteppichs mit offener Struktur ist am besten mit dem eines Vollteppichs zu vergleichen, d.h. einmal wöchentlich staubsauegen (gegebenenfalls ein wenig öfter, je nach Verschmutzungsgrad).

Es ist nicht nötig, den Steinteppich jedes Mal mit Wasser und Seife zu wischen, weil Schmutz sich ganz einfach mit einem guten Staubsauger entfernen lässt. Natürlich kann der Steinteppich mit einem feuchten Tuch etwas aufgefrischt werden.


Steinteppich Reinigung

Wenn der Steinteppich nach einer gewissen Zeit dennoch einer Tiefenreinigung bedarf,kann zu diesem Zweck ein Teppichreiniger, zum Beispiel Nilfisk CA340, oder ein Dampfreiniger verwendet werden. Diese Geräte können 90% des schmutzversetzten Wassers wieder aufnehmen, so dass der Boden rasch trocken ist. Wir raten jedoch davon ab, den Steinteppich mit einem einfachen Wassersauger zu putzen, weil nur 40 bis 60% des Wassers wieder aufgenommen werden. Dies bedeutet, dass der Rest verdampfen muss und es je nach der Raumtemperatur lange dauern kann, bevor der Steinteppich wieder benutzt werden kann.

Teilverschmutzung

Örtliche Verschmutzungen, die durch ausgelaufene Flüssigkeiten oder zähflüssige Produkte entstanden sind, am besten unverzüglich mit warmen Wasser und einer Brüste oder Schwamm entfernen. Sofort danach das Schmutzwasser mit einem Wassersauger aufnehmen und örtlich mit sauberem Wasser abspülen und das Wasser erneut aufsaugen.