Steinteppich auf Fliesen verlegen

Steinteppich hält sogar auf Fliesen!


Steinteppich lässt sich auf so gut wie jedem Untergrund verlegen, wenn dessen Grundierung stimmt.

Die Steinteppiche beziehungsweise Coloritquarzböden werden aus abgerundetem Marmor- oder Granitgranulat mit Korngrößen von 2 - 4 mm sowie dem speziellem Bindemittel (Polyurethanharz) hergestellt. Untergründe können alle festen und tragenden Gründe wie Beton, Estrich, Gussasphalt, Fliesen, Holz, Terrazzo und Spanplatten sein.

 

Vereinbaren Sie am besten einen vor Ort Termin und lassen Sie sich von einem unserer Steinteppich Spezialisten beraten. - 02173-99376130 -

 


Kann man Steinteppich auf alte Fliesen verlegen?

Das ist selbstverständlich möglich. Wie bei jedem anderen Untergrund ist hier die entsprechende Vorbehandlung nötig. Die Fliesen und auch Natursteinböden, auf denen ein Steinteppich durchaus verlegt werden kann, müssen vor ihrer Grundierung gründlich entfettet werden, ein Sandstrahlen bietet sich immer an. Anschließend trägt der Fachbetrieb oder auch der geschickte Heimwerker einen speziellen Primer auf. Lose Fliesen, die es immer gibt, sind entweder neu zu verkleben oder müssen entfernt werden. Alle vorkommenden Risse werden ebenfalls geschlossen. Ausgebrochene Stufenkanten kann man mit einem Epoxidharzmörtel reprofilieren. Sollte es sich um Fliesen im Außenbereich handeln, erfolgt nach der nötigen Grundierung der Auftrag einer zusätzlichen Dichtschicht. Dadurch kann später kein Wasser durchdringen. Etwaige Gefälle sind aufzuspachteln.

Erhalten Sie ein kostenloses Angebot für Ihre Fläche

Für einen ersten Kostenvoranschlag, senden Sie uns einfach eine Anfrage. Beschreiben Sie Ihr Bauvorhaben so gut es geht und nutzen dafür unser Anfrageformular.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.