Steinteppich: Kosten & Preise fürs Verlegen

Warum kostet ein Steinteppich auf der Terrasse mehr als im Wohnzimmer?


Im Baumarkt findet man zwar schon Steinteppich-Sets zum Selbstverlegen für 45 € pro qm, aber die Frage ist, ob Sie damit sofort starten können? Der Fachmann sagt nein!

Bei der Berechnung im Außenbereich müssen Sie mit zusätzlichen Kosten rechnen. 

Der eigentliche Preis pro Quadratmeter erhöht sich sehr schnell, wenn Sie Schienen, Abdichtung, Grundierung etc. dazu rechnen. Sehr viele Lockangebote irritieren ahnungslose Heimwerker und verleiten zum Kauf.

 

Achtung! Ohne die richtige Untergrundvorbereitung lösen sich schon nach kurzer Zeit die ersten Marmorsteine.

 

Bevor Sie einen Steinteppich im Außenbereich verlegen können, müssen Sie Ihren Untergrund so herstellen, dass die Steine über Jahrzehnte halten. Lassen Sie sich am besten von einem unserer Fachleute beraten.

Diese Kosten erhöhen den Preis für einen Steinteppich im Außenbereich auf der Treppe, Balkon oder Terrasse

Für den richtigen Untergrund auf Terrassen benötigen Sie:

  1. Ein Gefälle von 1-2 %
  2. Schienen und Profile müssen gesetzt werden
  3. Eine Abdichtung als wasserführende Schicht
  4. Eine spezielle Grundierung als Haftbrücke

Das sind alles zusätzliche Materialkosten, die Sie mit einplanen müssen. 

 

Fazit: Der Materialpreis für einen Steinteppich pro qm liegt also bei Weitem über den günstigen Lockangeboten, die man im Internet oder auf Baumärkten finden kann.

Steinteppich Muster und Farben

Hier erhalten Sie kostenlos ein Steinteppich-Angebot!

Bei uns erfahren Sie ganz unverbindlich den Komplettpreis für Ihren Steinteppich mit Verlegung von einem Fachmann. Jetzt ausfüllen und absenden! 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Interessieren Sie sich für ein weiteres Produkt?


Spanndecken-Systeme

Betonoptik für Wand und Boden



Die Materialkosten für einen Steinteppich variieren. Ob Innenbereich, Außenbereich, Treppenstufen oder Nassbereiche wie Dusche und Bad

Die Untergrundvorbereitung, die Qualität der Materialien wie z. B. UV-stabile Bindemittel oder die Aufbauhöhe sind Punkte, die den Preis einer Steinteppich-Beschichtung mit beeinflussen. Die meisten Leute wollen ihren Steinteppich nicht selber verlegen, sondern beauftragen eine Fachfirma. Das sind zusätzliche Kosten für Verlegung, An- und Abfahrt  und eventuell die Entsorgung alter Fliesen etc. 
Daher sollte man sich mindestens ein Vergleichsangebot einholenDurch die hohe Belastbarkeit, die angenehme und schöne Optik und die Langlebigkeit ist der Preis sehr günstig. Der Steinteppich-Preis pro Quadratmeter richtet sich nach der Körnung und der zu beschichtenden Fläche. Am günstigsten sind die Preise für die Verlegung von Steinteppichen im Innenbereich ohne UV-Belastung. Steinteppich-Treppen müssen anders berechnet werden, da man für die Stirnseite der Treppe zusätzlich noch ein spezielles Stellmittel benötigt. Im Außenbereich benötigt man ein UV-stabiles Bindemittel, welches um einiges teurer ist als die Bindemittel für den Innenbereich. Hier sollten Sie auf keinen Fall sparen und das falsche Bindemittel einsetzen, da es durch Einwirkung von UV-Strahlung zu Verfärbungen führen kann.

Bei einem Steinteppich im Nassbereich müssen Sie zusätzliche Kosten für eine spezielle Versiegelung (Porenfüller) mit einplanen. Der Systemaufbau in Bädern ist wesentlich aufwendiger als z. B. in einem Wohnzimmer. Die Preise pro Quadratmeter variieren und sind von den räumlichen Gegebenheiten abhängig. 

Langfristig gesehen sind Steinteppiche im Außenbereich günstiger als Fliesen. Die Marmorkiesel sind im Außenbereich zu 100 % frostsicher. Fliesen haben den großen Nachteil, dass sie bei Frost und eindringendem Wasser springen. 

Die positiven Eigenschaften bieten Ihnen viele Vorteile, denn man hat am Ende einen sehr hochwertigen Bodenbelag mit optisch faszinierender Wirkung. Dank UV-Beständigkeit und Farbechtheit hat man lange Freude an diesem Bodenbelag. Der Steinteppich ist gegenüber anderen Bodenbelägen hier klar im Vorteil: Ob Wand, Boden, Treppe, im Innen- oder Außenbereich - Steinteppich ist ein echter "Sanierungs-Allrounder". Die Farbzusammensetzung und die Körnung sind frei wählbar, viele Designs sind vorhanden und erzeugen einen edlen Fußbodenbelag oder eine interessante Wandgestaltung.

Die Verarbeitungszeiten sind viel kürzer als bei anderen Bodenbelägen wie zum Beispiel Fliesen oder Steinzeug. Eine besonders praktische Art, da der Nutzen sehr langlebig und von hohem Mehrwert ist. Marmor ist ein sehr hochwertiger Werkstoff. Das ist genau der Bodenbelag oder die Wandverkleidung mit edler Optik, die man in vielen Bereichen des Hauses innen oder außen einsetzen kann.
Da wir Ihnen speziell für jedes Objekt ein maßgeschneidertes Angebot ausarbeiten, wobei die Größe der zu beschichtenden Fläche, die Auswahl der Farben und des Materials sowie die Gestaltung der Beschichtung maßgebend sind, können Sie bei uns einen Richtpreis für den Innen- und Außenbereich pro verlegten Quadratmeter erfahren.


Da die Gestaltungsmöglichkeiten fast unbegrenzt sind, kann der Preis nach oben oder nach unten je nach Größe des Objektes variieren. Natürlich lassen sich auch Steinteppich-Firmen finden, die Ihnen Ihren Steinteppich zum Festpreis verlegen.