Aus alt mach neu – Steinteppich als coole Alternative für Ihre Treppe

Ist Ihnen die alte Holztreppe ein Dorn im Auge? Oder wissen Sie einfach nicht, was Sie mit den unansehnlichen Betonstufen draußen im Garten machen sollen? Eine kreative Möglichkeit, Ihrer Treppe einen neuen Look zu verpassen, ist ein Steinteppich. 

 

Holztreppe mit Steinteppich belegen

mehr lesen

Ist ein Steinteppich wasserdicht?

Achtung, ein Steinteppich ist nicht wasserdicht!

Im Außenbereich muss zuerst der Untergrund mit einer Abdichtung richtig dicht gemacht werden, damit das Wasser, welches durch die kleinen Poren läuft, auf der wasserführenden Schicht ablaufen kann. Nur so wird der Boden richtig entwässert und ist im Winter zu 100 % frostsicher. 

 

Im Innenbereich kann man den Boden mit einer speziellen Versiegelung wasserdicht machen. Der Steinteppich kann so in Nasszellen wie Badezimmer und Dusche problemlos verlegt werden.

 

Mehr über Steinteppiche im Innen- und Außenbereich lesen

Nie wieder Unkraut auf der Terrasse entfernen

Sommer – es sprießt und grünt in allen Ecken und Gartenbesitzer freuen sich über eine reiche Pflanzenpracht. Eifrig gesäte Blumen in Beeten und Töpfen werden natürlich gern bewundert. Anders sieht es da mit dem ungeliebten Unkraut aus: Es wächst genau dort, wo es nicht hingehört und kann selbst geduldige Pflanzenfreunde in den Wahnsinn treiben. Wenn es aus Spalten und Ritzen auf der Terrasse kriecht, stört es ganz besonders. Hier möchte man doch in Ruhe sitzen und entspannen, ohne dass es an den Füßen kitzelt oder pikst. Steinteppiche eignen sich als unkrautfreier Bodenbelag im Außenbereich hervorragend. 

Fugenlose Oberflächen mit Steinteppich

mehr lesen

Steinteppich als Bodenbelag für Haustiere - So fühlen sich Hund Katze und Co wohl

Der Hund ist ja bekanntlich der beste Freund des Menschen. Loyal und aufmerksam ist er seinen Besitzern ein lieb gewonnener Begleiter. Doch das Zusammenleben mit dem flauschigen Vierbeiner bringt auch gewisse Schwierigkeiten mit sich, die es zu beseitigen gilt.

Gerade wenn es um den Bodenbelag geht, stehen einerseits die Sicherheit und der Komfort des Haustieres im Vordergrund. Andererseits legt Herrchen oder Frauchen auch viel Wert auf die Instandhaltung des Bodens. Kratzer auf dem Boden und Flecke auf dem Teppich sind ärgerlich. Insbesondere kleine Missgeschicke von noch nicht stubenreinen Welpen oder kranken Tieren lassen sich nicht immer vermeiden.

 

Aus diesem Grund ist es wichtig, einen Bodenbelag zu finden, der sowohl resistent gegen äußere Einflüsse ist als auch den nötigen Komfort bietet, den Bello so braucht. Für Katzenfreunde ist der passende Boden natürlich genauso wichtig, denn eins tun die Samtpfoten besonders gern – kratzen. 

Wer sich im eigenen Heim für Laminatboden entschieden hat, wird sich mit dieser Problematik bestimmt schon auseinander gesetzt haben. Gerade auf glänzendem Laminat stechen Kratzer optisch heraus. Hinzu kommt, dass Katzen und Hunden der nötige Halt fehlt und sich die Rutschgefahr hier maximiert.

 

 


mehr lesen

Ein rutschfester Bodenbelag für den Innen - und Außenbereich

Für den Außenbereich ist ein rutschfester Bodenbelag besonders auf Treppen und Rampen wichtig, damit die Sturzgefahr reduziert wird. Glatte Oberflächen können bei Nässe schnell sehr rutschig werden.

In Dusche und Badezimmer können glatte Fliesen sehr gefährlich werden. Wir empfehlen, Bodenbeläge mit einer höheren Rutschklasse in allen Nasszellen zu verlegen. Ein Steinteppich ist von Haus aus grippig und besitzt eine etwas rauere Oberfläche als z. B. Fliesen. Die kleinen Marmorkiesel machen jeden Boden rutschfest und trittsicher. Für Besitzer von Haustieren wie Hunden oder Katzen stellen Bodenbeläge mit rutschfesten Eigenschaften ein wichtiges Kriterium dar. Die Oberfläche von einem Steinteppich kann sogar bis R 13 hergestellt werden. 

 


mehr lesen

Steinteppich falsch verlegt und die Steine lösen sich?

Jeden Monat melden sich bei mir Leute, die mir berichten, dass sich die Steine des Bodens schon nach kurzer Zeit lösen. Im Durchschnitt sind die meisten Steinteppiche davon gerade mal ein halbes Jahr alt. Die Ursachen sind unterschiedlich und lassen sich durch Experten feststellen.

Es gibt nicht viele Handwerksbetriebe in Deutschland, die sich auf das Verlegen von Steinteppichen spezialisiert haben. Das Know-how kann man sich jedoch durch Weiterbildungen und viel Übung aneignen. Bevor ein Steinteppich verlegt wird, sollte man jedoch den Untergrund fachmännisch überprüfen lassen. Steinteppich hält mit der passenden Grundierung z. B. auf Beton, Fliesen oder Holz. Jede Fläche benötigt nämlich eine spezielle Grundierung bzw. Untergrundvorbereitung, damit die Marmorkiesel gut kleben bleiben und über Jahre hinweg bei Wind und Wetter halten können. 

 

Hinweis:

Das vorgeschriebene Mischungsverhältnis von Steinen und Bindemittel muss immer eingehalten werden. Außerdem gibt es spezielle Bindemittel für den Innen- und Außenbereich. Die Qualitätsunterschiede sind sehr groß und spiegeln sich natürlich auch im Preis wider. Verlassen Sie sich nicht immer auf das günstigste Angebot und hören Sie auf Ihr Bauchgefühl!

 

mehr lesen

Was ist besser, Steinteppich Platten verlegen oder das fugenlose System?

Bei einem Steinteppich gibt es unterschiedliche Systeme. Es gibt einmal sogenannte Fertigelemente, das sind Platten, ähnlich wie Fliesen und einmal das Granulat, welches fugenlos in flüssiger Form auf den Boden gespachtelt wird. Beide Systeme benötigen eine intensive Untergrundvorbereitung, dazu gehört meistens eine Abdichtung und ein ausreichendes Gefälle.

 

Die Verlegung ist allerdings komplett verschieden. Die Fertigelemente werden z.B. schwimmend verlegt und sind somit sofort begehbar, weil keine Verklebung notwendig ist. Im Gegensatz zu den Steinteppich Platten, kann das flüssige Granulat kleinere Unebenheiten durch etwas mehr Auftrag ausgeglichen werden. Für den Handwerker, kann es beim Verlegen ein großer Vorteil sein.

 

Mit beiden Varianten lassen sich sämtliche Flächen im Innen- Außenbereich sanieren. Von den Eigenschaften sind beide Beläge rutschfest, UV stabil und zu 100% frostsicher. Zu den beliebtesten Flächen gehören Terrassen-, Balkone- und Treppensanierungen.

 

Beide Systeme bestehen aus Marmor und Kunstharz als Bindemittel. Optisch unterscheiden sich die Systeme nur durch die Fuge.

Gerne braten wir Sie noch ausführlicher und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihre Bauvorhaben.

 

Erhalten Sie ein kostenloses Angebot für Ihr Projekt!

mehr lesen

Bindemittel für Steinteppich günstig Kaufen, aber wo?

Es gibt gewaltige Unterschiede und eine große Auswahl an Bindemitteln. 

Die Qualität und das richtige Mischungsverhältnis sind entscheidend, bei der Verlegung von Steinteppich! 
Im Außenbereich sollten Sie darauf achten, dass ein UV stabiles PU-Bindemittel verwendet wird. Es muss UV stabil sein, damit der Steinteppich sich nicht durch die Sonneneinstrahlung verfärbt. Wenn Sie Ihren Steinteppich Innen verlegen möchten, können Sie gegebenenfalls ein Epoxidharz verwenden.

Sollten Sie sich unsicher sein, dürfen Sie uns gerne kontaktieren. Wir beraten wir Sie gerne!

Informieren Sie sich am besten vorher, welche Materialzusammensetzung z.B. innen in der Dusche oder außen auf Terrassen und Balkone benötigt wird. Alte Treppen können ebenfalls mit Steinteppich beschichtet werden. Dazu sollten Sie wissen, wo man die richtigen Treppenprofile kaufen kann. Die meisten Flächen und Untergründe müssen individuell behandelt werden. Wichtig zu wissen ist, auf welcher Fläche möchten Sie einen Steinteppich verlegen?

 

Schreiben Sie uns eine E-mail oder melden Sie sich direkt unter: 02173-99376130

mehr lesen

Steinteppich wieder entfernen?

Regelmäßig melden sich bei uns Leute, die leider schon mit Ihrem frisch verlegten Steinteppich unzufrieden sind. Es heißt, im Internet auf den Bildern sah das alles ganz toll aus! Leider gibt es da draußen viele Firmen, die wenig Erfahrung mit flüssigen Steinteppich-Systemen haben und Ihre Kunden sozusagen den Steinteppich aufschwatzen.

 

Unser Tipp: Bevor Sie irgendwelche Anzahlungen für Material oder sonstiges an eine fremde Firma leisten, lassen Sie sich Referenzflächen zeigen, die älter als 2 Jahre sind. Sollte die Firma über keine Kunden in Ihrer Nähe verfügen, bezahlen Sie Ihre Rechnung am besten erst zum Schluss, wenn die Arbeiten zu Ihrer vollsten Zufriedenheit abgeschlossen sind.

 

 


Was ist ein Steinteppich?

Ein Steinteppich besteht aus ca. 94% Steinen und ca. 6-8% Bindemittel, je nach Anwendung. Beides wird zusammen gemischt und in flüssiger Form verlegt.

Die Bezeichnung "Teppich", bezieht sich auf die fugenlose Optik. Unterschiedliche Gesteinsarten wie Quarzkiesel, Marmorkiesel oder Edelsteine können beliebig miteinander kombiniert werden. 

Die Körnung kann in unterschiedlichen Farben und Größen ausgewählt werden. Es gibt spezielle Bindemittel für den Innen- und Außenbereich. 1Komponentige und 2K PU Bindemittel werden von unterschiedlichen Herstellern und Lieferanten angeboten. Gerne informieren wir Sie über die Unterschiede und Eigenschaften.

Kann man einen Steinteppich ausbessern oder reparieren?

Diese Frage bekomme ich häufig gestellt. Gibt es ein Reparaturset für Steinteppiche, mit dem man kleine Löcher im Boden ausbessern bzw. reparieren kann? Natürlich lassen sich kleinere Reparaturen von Fachleuten nahtlos ausbessern, bevor man gleich den ganzen Boden wieder komplett entfernen muss.

 

Aber: Wenn ein Steinteppich richtig verlegt wurde, dürfen sich gar keine Steine mehr lösen!

 

Leider gibt es in Deutschland immer noch genügend Firmen, die zu wenig Bindemittel einsetzen oder keine Grundierung auftragen. Die Untergrundvorbereitung und das richtige Mischungsverhältnis von Steinen und Kleber bestimmen, wie lange Ihr Boden halten wird. Lassen Sie sich von einem unserer Fachleute beraten und vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

Erhalten Sie ein kostenloses Angebot für Ihre Fläche!

mehr lesen

Wie lange hält ein Steinteppich?

Ein Steinteppich ist zwar immer noch nicht so bekannt wie z. B. Fliesen, aber eine sehr gut Alternative. 
In Sachen Kratzfestigkeit und Langlebigkeit gibt es wenige Beläge, die da mithalten können. Im Außenbereich ist er zu 100 % frostsicher, aber nur bei fachgerechter Verlegung! Die Untergrundvorbereitung entscheidet darüber, wie lange Ihr Boden auf der Terrasse oder auf dem Balkon halten wird. Bei mangelhafter Verlegung lösen sich schon nach kurzer Zeit die Steine. Werden falsche Bindemittel eingesetzt, kann es zu Verfärbungen kommen. Ein sehr sensibles Produkt, welches viel Erfahrung benötigt. Wir empfehlen Ihnen als Laie, keinen Steinteppich selber zu verlegen. Die Aufbauhöhe beträgt ca. 7 mm, sodass oft bestehende Beläge wie Fliesen, Parkett oder andere Holzböden liegen bleiben können.

Günstige Steinteppich Verleger in München finden

Sie Suchen einen zuverlässigen Handwerker in München der Steinteppich verlegt? 

 Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir verfügen über ein bundesweites Netzwerk an Firmen und haben natürlich auch günstige Steinteppich Verleger in München die Sie kompetent beraten werden.

Wenn Sie also den Preis für Ihre Fläche erfahren möchten, dürfen Sie sich gerne ein kostenloses Angebot über uns einholen.

 

Wir leiten Ihre Anfrage dann direkt an einen Fachmann aus München weiter, der sich zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen wird, um evtl. schon einen Termin vor Ort zu vereinbaren.

 

 

Die Meisten Verleger besuchen Ihre Kunden mit einem Musterkoffer, damit Sie sich einen Überblick von den Farben der einzelnen Marmorsteine und den unterschiedlichen Korngrößen machen können.