Fugenlose Bodenbeläge für den Innen- und Außenbereich

Fugenlose Böden für Küche, Bad oder Terrassen


Sie sind Anbieter oder Hersteller fugenloser Böden und suchen neue Kunden?
Hier haben Firmen die Möglichkeit Ihre Produkte bekannt zu machen, indem Sie Bilder veröffentlichen und über die Vorteile und Eigenschaften von Kunstharzböden berichten. 


Bei einem fugenlosen Bodenbelag gibt es keine Fugen oder Ritzen, da sie in einem Guss verlegt werden.
Die Farbauswahl ist besonders vielfältig. Auf Kundenwunsch können auch Sonderfarben gemischt werden.

Die Oberflächenstruktur kann in unterschiedlichen Ausführungen hergestellt werden. Mit Spachtelböden wie Mikrozement kann man beispielsweise eine typische Betonoberfläche (Betonoptik) herstellen und aus Epoxidharz einen weißen Boden in matt oder glänzend. Je nachdem, welches Material verwendet wird, können fugenlose Böden innen, außen und in Nasszellen eingesetzt werden. Ein fugenloser Bodenbelag sieht nicht nur optisch gut aus, sondern hat besonders bei der Reinigung enorme Vorteile. 

 

Fugenloser Boden im Wohnzimmer

Das könnte Sie auch interessieren


Für den Außenbereich empfehlen wir eine Bodenbeschichtung aus Marmor-Steinteppich

Im Außenbereich, muss das Material, aus dem der Boden hergestellt werden soll, unbedingt UV-stabil sein und absolut witterungsbeständig. Betonböden im Industrielook werden zwar immer häufiger als Bodenbeschichtungen auf Terrassen und Balkonen nachgefragt, jedoch raten wir Ihnen davon ab und setzen auf fugenlose Steinteppiche. Das Gemisch ist die perfekte Lösung für nahezu alle Flächen, die sich im Außenbereich befinden.
Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Steinteppichen im Außenbereich.


Was kostet ein fugenloser Bodenbelag?

Wir informieren Sie über Preise und Anbieter vor Ort. Einfach ausfüllen und absenden.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.